Über uns

Das Kinder- und Jugendtanzstudio wurde 1977 von Gert und Bärbel Hölzel gegründet und hat sich zu einem leistungsstarken, künstlerisch sehr engagierten Ensemble entwickelt. Seit 1990 wird es von weiteren Tanzpädagogen unterstützt. So ist dies Gert Hölzel, von 1990 bis 2010 Maud Butter und von 2010 bis 2013 Katja Nieland.
Seit 2010 unterstützt es Franziska Engmann und ab 2013 ist die Diplomtanzpädagogin Josephine Wätzold die künstlerische Stellvertreterin des Kinder- und Jugendtanzstudio an der TU Dresden.

Das Kinder- und Jugendtanzstudio ist eines der leistungsstärksten und gehört mit 200 Mitgliedern auch zu einen der größten Jugendtanzzentren in Dresden.

Der 1998 gegründete „Förderverein des Kinder- und Jugendtanzstudio an der TU Dresden“ e.V. sichert die kontinuierliche, künstlerische Arbeit.

Es werden Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 20 Jahren und auch eine Studentengruppe trainiert. Eigene Programme bieten Einblick in die Vielfalt der künstlerischen Arbeit. So werden zeitgemäße und thematische Tänze, z.B. nach Kinderliedern und -spielen u.a., einstudiert. Das Repertoire umfasst darüber hinaus Tänze aus dem modernen Bühnentanz, Jazz, Hip Hop und der Folklore.

Mit vielen Choreographien wie „Funkenflug“, „A Girl Like You“, „Altweibersommer“, „Gespensterlein“, „Cindruska“ und „Krebslein“ setzt die Gruppe Maßstäbe im Amateurbühnentanz.

Das Tanzstudio stellt seine künstlerische Leistungsfähigkeit stets einem sehr begeisterten Publikum vor. So in Spanien, Bulgarien und Israel, aber auch in Prag, Bonn, Frankfurt/Main so wie weiteren Städten in Thüringen und Sachsen. Hauptsächlich bereichert es aber mit seinen Tänzen das Kulturleben in der Stadt und der TU Dresden. Es beteilig sich seit Jahren erfolgreich an verschieden Tanzwettbewerben und siegte mehrfach im Landes- und Bundeswettbewerb „Jugend tanzt“

Ohne die tatkräftige Unterstützung durch die TU Dresden, seinem Förderverein und dem Studentenwerk Dresden mit Proben- und Fundusräumen sowie materieller Zuwendung wäre die künstlerische Arbeit unter der Leitung von Bärbel Hölzel und Josephine Wätzold nicht möglich.
Das Kinder- und Jugendtanzstudio entwickelte sich damit zu einer anerkannten Stätte von sinnerfüllter künstlerischer Freizeitgestaltung für Kindern und Jugendlichen in der Stadt Dresden.